Auf dem Wohnwagestrich AO gefickt*

Der Sommer kommt und wie immer bin ich mal wieder pleite. Party\’s, Shopping und das am See rumgehänge mit meinen Freunden hat mir mal wieder ein Loch ins Portemonnaie gebrannt. Zum Glück helfe ich manchmal auf dem Wohnwagen Strich in Köln-Deutz aus und lasse mir für Taschengeld meine Pussy vergolden. Als ich mal wieder los will zum See zum chillaxen mit meinen Freunden kommt noch ein Freier zu mir und fragt nach einem Quickie. Aber der Laden ist schon zu und die Gummis mit eingeschlossen. Da kann man nichts machen! Oder doch? Klar man kann ja neben dem Wagen blank im freien ficken. Hehe.

Hinweis:

Du wirst in wenigen Sekunden zu meiner Partnerseite* weitergeleitet. Klick bitte hier*, wenn die Weiterleitung nicht funktionieren sollte.

Vorschau

Anzeige


Auf dem Wohnwagestrich AO gefickt